AUSVERKAUFT

Mozarts Echo

95,00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: MOZARTSECHO Kategorie:
  • Beschreibung

    Produktbeschreibung

    5. August 2022

    Mozarts Echo

    Der helle, strahlende Glanz des Waldhornes bietet ein einzigartiges Klangerlebnis in der Eishöhle, weich und doch wieder kraftvoll führt der Solohornist vom Mozarteum Orchester Salzburg, Rob van de Laar, durch das Hornkonzert von Mozart und zaubert feinen Farben beim Nocturne von Franz Strauss. Beim Horn immer dabei: einige Prisen an Humor. Am Höhlenausgang begleiten Sie feine Impressionen auf dem Alphorn beim Abstieg ins Tal, welche Ihnen als unvergleichliches Echo aus dem Talkessel der Schönbergalm lange in Erinnerung bleiben werden.

    Rob van de Laar ist seit 2016 Solohornist des Mozarteumorchesters Salzburg. Im Jahr 2017 wurde er mit dem Niederländischen Musikpreis ausgezeichnet-. Im Januar 2019 erlebte er sein Debüt im großen Saal des Konzertgebäudes Amsterdam mit der Niederländischen Philharmonie. In 2020 und 2021 war er zu Gast als Solist bei den Salzburger Festspielen. Als Stimmführer ist er gern gesehener Gast bei großen Klangkörpern wie dem Königlichen Concertgebouworkest in Amsterdam, Bayerisches Staatsorchester, hr-Sinfonieorchester Frankfurt, Chamber Orchestra of Europe, Seoul Philharmonic und Camerata Salzburg. Dabei spielte er unter renommierten Dirigenten wie Bernhard Haitink, Mariss Jansons, Nikolaus Harnoncourt und viele andere.