AUSVERKAUFT

Beethoven & Hölderlin: Die Freiheit aufzubrechen

75,00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: BEETHOVENHOELDERLIN Kategorie:
  • Beschreibung

    Produktbeschreibung

    20. August 2021

    Beethoven & Hölderlin: Die Freiheit aufzubrechen

    Pianist Peter Brugger und Rezitator Heinz-Oliver Karbus

    Poesie war für Hölderlin Lebensmittel im höchsten Sinne. Wenn er später auf sein Leben zurückblickte, kam es ihm so vor, als hätte er schon immer gedichtet. Das poetische Wort war ihm wie Luft zum Atmen. In der Poesie war er ganz für sich und zugleich verbunden mit einem Ganzen, in imaginärer Gemeinschaft.
    Zeitgleich mit Hölderlin sprengte auch Beethoven die gängigen Formen der Kunst. Sein unbändiger Freiheitsdrang brach sich vor allem in seinen letzten Jahren musikalisch Bahn, als er, schon taub geworden, die Musik nur mehr aus seinem Inneren schöpfte. Musik, die weit über die Zeit ihrer Entstehung hinausklingt und uns noch heute verblüffend modern begegnet.
    Am 20 August 2021 gestalten der Pianist Peter Brugger und der Rezitator Heinz Oliver Karbus mit Werken der beiden Klassiker ein einzigartiges Konzert. Musik und Poesie im Dialog auf höchstem Niveau.

Das könnte dir auch gefallen …